Unterkunftssuche

 

 

Sie möchten bei uns Mitglied werden? Gerne! Bitte drucken Sie den VERTRAG (PDF-Datei) aus, füllen Sie den Vertrag aus und faxen (030 - 480 99 525) oder mailen (reiterferiendatenbank@gmx.de) Sie uns den Vertrag. Mit Vertragsabschluß erkennen Sie unsere AGB's an.

AGB

Laufzeit:
Die Mindestlaufzeit für eine Präsentation (Link) beträgt ein Jahr und als Datum des Vertragsbeginns gilt das Datum der ersten Rechnungsstellung. Wir bitten um Überweisung innerhalb 7 Werktagen.

Kündigungsfristen:
Kündigung mit Frist von 1 Monat zum Ende der Laufzeit, sonst automatische Verlängerung der Laufzeit um ein weiteres Jahr. Eine Kündigung muss in Schriftform mit rechtsgültiger Unterschrift des Vertragspartners per Fax oder Briefpost erfolgen. Sie erhalten bei fristgerechtem Eingang eine Bestätigung der angenommenen Kündigung.

Preise / Bezahlung:
Es gelten jeweils die in unseren Verträgen veröffentlichten Preise.

Inhalte der Präsentation - Links:
Für die Inhalte der Präsentationen ist jeder Kunde selbst verantwortlich, er stellt uns von jeglichen Rechten Dritter frei. Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich habe auf meiner Seite Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für alle diese Links gilt: Ich möchte ausdrücklich betonen, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten der gelinkten Seiten auf meiner Homepage. Diese Erklärung gilt für alle auf meiner Homepage ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Banner oder Logos führen.
Insbesondere behalten wir uns vor, Seiten ohne vorherige Ankündigung aus dem Index zu löschen und dauerhaft zu sperren, die
• gegen bestehende Gesetze und Rechtsnormen verstoßen;
• unserer Ansicht nach rassistischen, sexistischen, hart pornografischen oder gewaltverherrlichenden Inhalts sind;
• unserer Ansicht nach geeignet sind, die sittlichen, religiösen oder weltanschaulichen Gefühle unserer Nutzer zu verletzen.
Weiterhin behalten wir uns vor, Seiten ohne vorherige Ankündigung aus dem Index zu löschen und dauerhaft zu sperren, die den Tatbestand des Index-Spamming erfüllen. Darunter verstehen wir das Anmelden einer Vielzahl inhaltlich identischer und lediglich formal geringfügig unterschiedlicher Seiten oder das massenhafte Anmelden von Dokumenten, die lediglich den Zweck erfüllen, per Redirect oder durch vergleichbare Mechanismen auf ein und die selbe Seite eines Hosts zu verweisen.

Haftung:
Das Unternehmen haftet nicht für technische Störungen, die Ihre Ursache nicht in seinem Verantwortungsbereich haben, und auch nicht für Schäden, die auf höherer Gewalt beruhen, Gleiches gilt für etwaige Schäden, die sich aus der fehlerhaften Weiterverarbeitung der abgerufenen Informationen durch den Kunden oder die mißbräuchliche Verwendung der Nutzerkennung durch Dritte ergeben.
Schadenersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, positiver Forderungsverletzung, Verschulden bei Vertragsabschluß und unerlaubter Handlung sind sowohl gegenüber dem Unternehmen wie auch im Verhältnis zu dessen Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt oder zugesicherte Eigenschaften fehlen.
Fällt dem Unternehmen nur leichte Fahrlässigkeit zur Last, ist die Haftung für mittelbare bzw. Folgeschäden, beispielsweise entgangenen Gewinn, ausgeschlossen.

Gerichtsstand:
Erfüllungsort sowie Gerichtsstand ist Berlin

Salvatorische Klausel:
Für den Fall,dass eine Reglung dieser AGB's ganz oder teilweise unwirksam ist oder wird,so bleibt die Wirksamkeit der verbleibenden Regelungen erhalten.

Nebenabreden bedürfen zu Ihrer Wirksamkeit der Schriftform, es gilt die deutsche Rechtssprechung.